Der Chor

KARIOLLE - das Wort steht für einen kleinen einachsigen Wagen, gezogen von nur einem Pferd, der durch die weite Welt fährt und von überall her Lieder mitbringt. KARIOLLE - der Folklorechor Alt Rosenthal - besteht seit November 2011. Ins Leben gerufen wurde er von Judith Leopold, die sich damit einen lang ersehnten Traum erfüllen konnte. Aus den ursprünglich acht Migliedern hat sich mittlerweile ein Stamm von ca. 25 Sängerinnen und Sängern im Alter von 10 -70 Jahren entwickelt, der sich der internationalen Folklore verschrieben hat. Bei KARIOLLE erklingen ungarische, rumänische, polnische, russische, schwedische, norwegische, englische, deutsche und finnische Lieder, die bei den Akteuren und dem Publikum Begeisterung und Lebensfreude auslösen. Hinzugekommen sind in den letzten beiden Jahren themenbezogene Lieder (anlässlich der Auftritte zur Eröffnung der Anne-Frank-Ausstellung und zur Reichspogromnacht) sowie eigene Kompositionen und selbstgetextete Lieder.